top of page

Liedfestival Kassel
28. April–4. Mai 2024

Hauskonzerte im Kreise kulturell interessierter Bürger – die vom Komponisten selbst so
genannten „Schubertiaden“ – boten Franz Schubert die Möglichkeit, seine Werke in Wien
bekannt zu machen. Auch Maler, Dichter und Musikerfreunde gehörten diesem Zirkel an, die ebenfalls ihre neuesten Werke präsentierten.


Im 20. Jhdt wurde dies Idee der Schubertiade wieder aufgegriffen und der berühmte Bariton Hermann Prey gründete die heute wohl bekannteste „Schubertiade“, ein Musikfestival in Schwarzenberg und Hohenems (Vorarlberg), ausschließlich mit Werken Franz Schuberts.


Auch bei der „Schubertiade“ des Liedfestivals Kassel 2024 stehen selbstverständlich die Lieder Schuberts im Mittelpunkt, doch in spannender Verbindung mit musikalischer Lyrik weiterer Komponisten. 

 

Die fünf Sänger der Singphoniker „zelebrieren ein Gipfeltreffen zweier echter Wiener – verwandte Seelen 150 Jahre voneinander entfernt“ Franz Schubert und Georg Kreisler. 

 

Die bekannte Sopranistin Sunhae Im mit ihrem Begleiter Klaus Simon interpretiert
Lieder von Schubert und dem fast in Vergessenheit geratenen Erich J. Wolff (1874-1913),
dessen 150. Geburtstag sich 2024 jährt.


Der Tenor Georg Poplutz und das Frankfurter Eliot-Quartett musizieren die
„Winterreise“ in der klanglich reizvollen Version für Streichquartett des in Kassel lebenden
Komponisten Jens Josef.


Wir freuen uns sehr, den renommierten und inspirierenden Begleiter unzähliger
Liedinterpreten Hartmut Höll als Gast beim Liedfestival 2024 begrüßen zu dürfen!
Mit ihm zusammen stellte der Tenor Markus Schäfer – fast schon „artist in
residence“ des Festivals – verschiedene Lieder Franz Schuberts zu einer musikalischen
„Sommerreise“ zusammen – ein Pendant zur „Winterreise“ am darauffolgenden Abend.


In einer „Schubertnacht“ darf sich das Publikum auf so manchen „Evergreen“ des
Komponisten freuen. Eine Nacht mit den Initiatoren und musikalischen Leitern des Liedfestivals, Traudl Schmaderer und Michael Kravtchin und befreundeten Künstlern.


Internationaler Meisterkurs „Lied“ Prof. Hartmut Höll und Prof. Markus Schäfer leiten einen internationalen Meisterkurs vom 26. bis 29. April 2024 in den Räumen der Musikschule Baunatal. 

Das Abschlusskonzert findet am Montag, den 29. April, im Rahmen des Liedfestivals statt.

Konzerte

  • Eröffnungskonzert: Von Melodien, die mich umfliehen…
    Eröffnungskonzert: Von Melodien, die mich umfliehen…
    So., 28. Apr.
    Palais Bellevue
    28. Apr. 2024, 19:30
    Palais Bellevue, Schöne Aussicht 2, 34117 Kassel, Deutschland
    28. Apr. 2024, 19:30
    Palais Bellevue, Schöne Aussicht 2, 34117 Kassel, Deutschland
    Liederabend anlässlich des 150. Geburtstags von Erich J. Wolff (1874-1913) Lieder von Schubert, Zemlinsky und Wolff Sunhae Im, Sopran · Klaus Simon, Klavier
  • Konzert zum Abschluss des Liedkurses mit Prof. Markus Schäfer und Prof. Hartmut Höll
    Konzert zum Abschluss des Liedkurses mit Prof. Markus Schäfer und Prof. Hartmut Höll
    Mo., 29. Apr.
    Kassel
    29. Apr. 2024, 19:30
    Kassel, Palais Bellevue, Schöne Aussicht 2, 34117 Kassel, Deutschland
    29. Apr. 2024, 19:30
    Kassel, Palais Bellevue, Schöne Aussicht 2, 34117 Kassel, Deutschland
    Teilnehmer des Liedkurses
  • Schubert „Den ganzen Sommer lang“
    Schubert „Den ganzen Sommer lang“
    Di., 30. Apr.
    Palais Bellevue
    30. Apr. 2024, 19:30
    Palais Bellevue, Schöne Aussicht 2, 34117 Kassel, Deutschland
    30. Apr. 2024, 19:30
    Palais Bellevue, Schöne Aussicht 2, 34117 Kassel, Deutschland
    Eine sommerliche Reise nach einer Idee von Markus Schäfer Markus Schäfer, Tenor · Hartmut Höll, Klavier
  • "Winterreise"
    "Winterreise"
    Mi., 01. Mai
    Palais Bellevue
    01. Mai 2024, 19:30
    Palais Bellevue, Palais Bellevue, Schöne Aussicht 2, 34117 Kassel, Deutschland
    01. Mai 2024, 19:30
    Palais Bellevue, Palais Bellevue, Schöne Aussicht 2, 34117 Kassel, Deutschland
    Franz Schubert „Die Winterreise“ Op. 89, D 911 Georg Poplutz, Tenor · Eliot Quartett
  • Schubert-Nacht
    Schubert-Nacht
    Fr., 03. Mai
    UK 14
    03. Mai 2024, 19:30
    UK 14, Untere Karlsstraße 14, 34117 Kassel, Deutschland
    03. Mai 2024, 19:30
    UK 14, Untere Karlsstraße 14, 34117 Kassel, Deutschland
    Franz Schubert Forellenquintett, Trockene Blumen, Hirt auf dem Felsen, Lieder u. a. Traudl Schmaderer, Sopran · Jens Ubbelohde, Klarinette · Michael Kravtchin, Klavier u.a.
  • Abschlusskonzert: Die Singphoniker
    Abschlusskonzert: Die Singphoniker
    Sa., 04. Mai
    UK 14
    04. Mai 2024, 19:30
    UK 14, Untere Karlsstraße 14, 34117 Kassel, Deutschland
    04. Mai 2024, 19:30
    UK 14, Untere Karlsstraße 14, 34117 Kassel, Deutschland
    Franz Schubert und Georg Kreisler Zwei Wiener "Liedermacher" Die Singphoniker zelebrieren ein Gipfeltreffen zweier echter Wiener - verwandte Seelen 150 Jahre voneinander entfernt. Erleben Sie Wiener Schmäh, schwarzen Humor und tiefes Gefühl in Originalkompositionen von Schubert und Kreisler.
bottom of page